0 ads im Vergleich


Sie können bis zu 6 Anzeigen vergleichen.
417 resultaten
417 resultaten
Categorie
Filter op
Merk
Type
Soort camper
Kilometerstand
Slaapplaatsen
Prijs
Van:
Tot:
Bouwjaar
Gewicht (kg)
Lengte (m)
Conditie
Zakelijk / Particulier


Verwijder filters
417 Produkte

Ein Schwalbennest voller A-Marken
Die Knaus Tabbert GmbH ist einer der wichtigsten europäischen Hersteller von Caravans und Reisemobilen. Mit Hauptsitz in Jandelsbrunn gibt es auch Niederlassungen in Mottgers Sinntal und Nagyoroszi in Ungarn. Die Gruppe ist verantwortlich für die Marken Knaus, Tabbert, Wilk, T @ B, Bavaria Camp und Weinsberg. Top-Marken, die perfekt zum Knaus-Logo passen, ein Schwarm fliegender Schwalben.
Seit mehr als 50 Jahren verwirklicht Knaus Urlaubsträume. Als eine der erfolgreichsten Marken der Branche zunächst mit Caravans und seit fast 30 Jahren auch im Reisemobilbau tätig. Der Knaus Sky Traveller ist das erste Knaus-Reisemobil, das jemals gebaut wurde und noch heute produziert wird. Obwohl mit den modernsten Techniken ausgestattet, aber auch mit viel Tradition.
Die Knaus Tabbert-Gruppe wurde 2001 durch den Zusammenschluss der Knaus GmbH Jandelsbrunn mit einem Großteil der Tiag Tabbert-Industrie AG gegründet. 1908 gründete der Karosseriebauer Alfred Tabbert (1973-1934) in Schweinfurt eine eigene Firma. Der Architekt und Ingenieur Helmut Knaus gründete 1960 in Marktbreit eine Wohnwagenfirma. Das heutige Knaus-Werk in Jandelsbrunn wurde 1970 gegründet. Helmut Wilk seinerseits gründete 1952 in Bad Kreuznach eine eigene Firma, die 1959 seinen ersten Wohnwagen baute. Wilk wurde 1986 von Tabbert übernommen und 1987 die Holding Tiag Tabbert-Industrie AG gegründet. Es ging 1990 an die Börse. 1992 übernahm sie den Fahrzeugbau der Karrosseriewerke Weinsberg GmbH. Tiag verlegte die Produktion nach Mottgers / Sinntal und baute auch ein Werk in Ungarn, um zunächst Eifelland-Caravans für den niederländischen Markt herzustellen.
Seit 1996 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Tiag und Knaus, die 2001 zu einer vollständigen Fusion führte.
Die Produktion in Jandelsbrunn wurde 2009 wieder aufgenommen. Das Unternehmen erreichte die europäische Spitze und erzielte 2010 mit rund 181 Mitarbeitern und einer Produktion von rund 1.000 Caravans und Reisemobilen einen Umsatz von rund 10.400 Millionen Euro.
2011 übernahm Knaus Tabbert den bayerischen Reisemobilhersteller Bavaria Camp aus Obermeitingen. Anschließend ging Knaus Tabbert eine strategische Allianz mit dem Hersteller von Luxus-Reisemobilen Morelo Reisemobile GmbH in Schlüsselfeld ein. Diese Unternehmen sind jedoch weiterhin unabhängig.
Knaus bietet jetzt ein ausgewogenes Angebot an Reisemobilen und Caravans. Die neueste Entwicklung ist der erste Van TI Plus, der neben dem bekannten Ducato III-Fahrgestell auf einem MAN-Firmenbus basiert.

Weiterlesen
schließen
Dethleffs T 7090
Bj 2010 | Dim. 7.43 m | Position: 177000
€ 35.999 -
Knaus Traveller 500
Bj 2000 | Dim. 5.68 m | Position: 235000
€ 18.850 -
Challenger Graphite 347 GA Einzelbetten
Dim. 7.19 m | Position: 235000
€ 71.950 -
Angezeigte Anzeigen: 1 - 25 von 417

Zuletzt angesehen



© 1996 - 2020 CampersCaravans.nl ist eine Aktivität von Arimpex Media Services.